2021 christbaummarkt vorabGramschatz - Nach einem Jahr Corona-bedingter Pause lädt der Vereinsring Gramschatz in diesem Jahr wieder zu stimmungsvollen Stunden auf dem Christbaummarkt in den Pfarrhof in der Retzstadter Straße 5 in Gramschatz ein. Nachdem viele Jahrzehnte die US-Army und die Bundeswehr den Markt am Waldhaus Einsiedel organisiert hatten, findet der Markt bereits seit dem Jahr 2000 unter der Verantwortung des Vereinsring Gramschatz statt. Der Gewinn der zweitägigen Veranstaltung wird traditionell zugunsten gemeinnütziger Institutionen und Einrichtungen gespendet.

Weiterlesen: Christbaummarkt in Gramschatz am 4. und 5. Dezember 2021

1250 Jahre Gramschatz - LogoGramschatz bereitet sich auf seine erste urkundliche Erwähnung vor 1250 Jahren im Jahr 2022 vor. In regelmäßigen Abständen informieren wir hier im Internet und auch über Rundschreiben an alle Haushalte in  Gramschatz über den Stand der Planungen.

Mit dem Rundschreiben vom 1. Oktober 2021 freuen wir uns, Euch das Jubiläums-Logo, das in enger Abstimmung zwischen der Arbeitsgruppe "1250 Jahre Gramschatz" und der Grafikerin Anna Rothaug entstanden ist, präsentieren zu können.

Das Logo zeigt in den Farben rot, gold und weiß die prägende Siluette der Gramschatzer Kirche und den Fränkischen Rechen. Umrahmt wird es in grün von stilisierten Bäumen des Gramschatzer Waldes. Es wird nach unten abgeschlossen durch den Slogan "Unser Dorf. Unser Wald."

Weiterlesen: Dorfjubiläum 2022: Informationen vom 1. Oktober 2021

2021 08 10 pm vorbereitungen agGramschatz - Das Dorf Gramschatz kann im Jahr 2022 auf die erste urkundliche Erwähnung vor 1250 Jahren zurückblicken. Bereits im Jahre 2019 haben sich die Verantwortlichen im Vereinsring Gramschatz unter Leitung von Alfred Stark erste Gedanken um die Feierlichkeiten gemacht. Schnell war klar, dass als Veranstaltung kein großes Dorffest geplant werden soll, sondern das Jubiläum durch ein Jubiläumsjahr mit einigen kleineren Veranstaltungen, Festen und besonderen Aktionen gefeiert werden soll. Durch die Corona-Pandemie sind die Planungen leicht ins Stocken geraten, die Veranstaltungskonzeption wurde dadurch bestätigt, da auch im Jahr 2022 ein ehrenamtlich organisiertes Groß-Event nur schwer vorstellbar bleibt.

Weiterlesen: Gramschatz bereitet sich auf 1250jähriges Dorfjubiläum vor

Hanne Kremer mit der neuen TechnikGramschatz - Den Corona-Lockdown und die damit verbundene Schließung der Büchereien hat die Katholische Bücherei Gramschatz genutzt, ihren Bestand zu Digitalisieren. War bis 2020 noch ein Karteikartensystem angelegt, in das die Ausleihe der einzelnen Medien eingetragen wurden, ist seit der Wiedereröffnung der Bücherei im März 2021 ein Computer im Einsatz, mit dem die Kunden, alle Medien und die Ausleih-Vorgänge erfasst werden.

Beim Karteikartensystem wusste man zwar, welcher Leser gerade welches Buch ausgeliehen hat, wenn man aber wissen wollte, welche Bücher gerade zur Ausleihe bereitstehen, war das nicht ganz einfach.

Weiterlesen: Digitalisierung der Dorfbücherei

Christbaummarkt

Gramschatz - Das Herzensanliegen des Vereinsring Gramschatz mit den Gramschatzer Vereinen und Organisationen ist seit Anbeginn des Gramschatzer Christbaummarktes im Jahr 2000, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, vor allem in der Weihnachtszeit – der Zeit der Nächstenliebe – zu beschenken.

Dies wird in diesem Jahr ohne unseren Christbaumverkauf, ohne den prächtigen Basar, ohne die warme Kaffee- und Kuchenstube, ohne Glühweinstand und ohne geselliges Beisammensein nicht wie in den Jahren davor möglich sein. Leider zwingen uns die gegebenen Umstände in diesem Jahr, den Christbaummarkt in gewohnter Atmosphäre zu pausieren.

Weiterlesen: Christbaummarkt in Gramschatz - in diesem Jahr leider pausiert

IMG 3045Gramschatz - Auch in diesem Jahr lädt der Vereinsring Gramschatz zu stimmungsvollen Stunden auf dem Christbaummarkt in den Pfarrhof in der Retzstadter Straße 5 in Gramschatz ein. Nachdem viele Jahrzehnte die US-Army und die Bundeswehr den Markt am Waldhaus Einsiedel organisiert hatten, findet der Markt in diesem Jahr zum 20. Mal unter der Verantwortung des Vereinsring Gramschatz statt. Der Gewinn der zweitägigen Veranstaltung wird traditionell zugunsten gemeinnütziger Institutionen und Einrichtungen gespendet.

7. und 8. Dezember 2019 - Pfarrhof Gramschatz

Weiterlesen: Christbaummarkt in Gramschatz 2019

2019 rappelnBei herrlichem Wetter zogen 29 Kinder am Karfreitag und -samstag durch die Straßen, um die Gottesdienstzeiten anzukündigen und zum Gebet aufzurufen, da an beiden Tagen die Glocken schweigen. Viele der von ihnen verwendeten Rappelkästen und Ratschen stammen von den Vätern und Großvätern und wurden über Generationen vererbt – genauso wie die Begeisterung am Rappeln.

Weiterlesen:  Gramschatzer Rappelkinder 

Osterbrunnen 1Am 30. März trafen sich kleine und große fleißige Helfer bei herrlichen Frühlingswetter im Pfarrhof, um die Krone für den Osterbrunnen zu schmücken. Die diesjährigen Kommunionkinder waren auch zu dieser Aktion eingeladen. Nach 1,5 Stunden eifrigen klein schneiden, auffädeln und binden war die kunstvoll gebundene Krone fertig. Anschließend wurde die Osterkrone zum „Schmiedsbrunnen“ getragen und der Brunnen damit geschmückt.

Weiterlesen: Osterbrunnen 2019 in Gramschatz

2018 christbaummarktAuch in diesem Jahr lädt der Vereinsring Gramschatz zu stimmungsvollen Stunden auf dem Christbaummarkt in den Pfarrhof in der Retzstadter Straße 5 in Gramschatz ein. Der Markt ist die Nachfolgeveranstaltung des traditionellen Christbaummarktes am Waldhaus Einsiedel zugunsten gemeinnütziger Institutionen und Einrichtungen und findet nach dem Ortswechsel zum achten Mal rund um das Gramschatzer Pfarrhaus, dem ehemaligen fürstbischöflichen Jagdschloss statt.

Weiterlesen: Christbaummarkt wieder in Gramschatz

Suchen