Christbaummarkt 2014Zum vierten Mal lädt der Vereinsring Gramschatz zu stimmungsvollen Stunden auf dem Christbaummarkt in der Pfarrscheune in der Retzstadter Straße 5 in Gramschatz ein. Der Markt ist die Nachfolgeveranstaltung des traditionellen Christbaummarktes am Waldhaus Einsiedel zugunsten gemeinnütziger Institutionen und Einrichtungen.

Weiterlesen: Christbaummarkt in Gramschatz: 7.12.2014

Fischerfest 2014Auch 2014 lädt der Vereinsring Gramschatz zum traditionellen Fischerfest nach Gramschatz ein.Besonderer Anlass ist in diesem Jahr das 30-jährige Bestehen des Anglerverein Gramschatzer Seen e.V.

Wir freuen uns über zahlreiche Gäste aus den umliegenden Ortschaften und begrüßen sie aufs Herzlichste!

 

Weiterlesen: Fischerfest 2014

SpendenuebergabeGramschatz- Einen beachtlichen Erlös von 4.000 Euro hat der Vereinsring Gramschatz beim vergangenen Christbaummarkt erzielen können. Wie immer wurden damit gemeinnützige Vereine bedacht, deren Vorsitzende bei der Spendenübergabe im Sportheim eindrucksvoll von ihrem Engagement erzählten. Besonders still wurde es, als Andreas Winkler seine Lebenssituation als verwaister Vater und seit kurzem Rollstuhlfahrer darstellte. Er wurde ebenfalls mit einem Geldbetrag bedacht - eine kleine Geste der großen Anteilnahme.

 

Weiterlesen: Spendenübergabe mit großen Emotionen 

Vereinsring spendete in den letzten zehn Jahren 55.000 EuroMit großem Engagement hat der Vereinsring Gramschatz am dritten Adventssonntag die alljährliche Tradition des Christbaummarkt fortgesetzt. Zahlreiche Helfer waren im Einsatz, um die 265 Tannenbäume aus Mittelsinn im Spessart an die Besucher zu verkaufen.

 

Weiterlesen: Vereinsring spendete in den letzten zehn Jahren 55.000 Euro

ChristbaummarktZum dritten Mal lädt der Vereinsring Gramschatz am dritten Advent zu stimmungsvollen Stunden auf dem Christbaummarkt in der Pfarrscheune in der Retzstadter Straße 5 in Gramschatz ein. Der Markt ist die Nachfolgeveranstaltung des traditionellen Christbaummarktes am Waldhaus Einsiedel zugunsten gemeinnütziger Institutionen und Einrichtungen.

 

Weiterlesen: Christbaummarkt in Gramschatz

FischerstechenDer Sieger des diesjährigen Promifischerstechens beim Gramschatzer Fischerfest ist der Rimparer Bürgermeister Burkard Losert. Nachdem zahlreiche Politiker wegen der momentanen Veranstaltungsfülle abgesagt hatten, traten dieses Jahr mit Rimpars Bürgermeister Burkard Losert und Arnsteins Stadtrat Notker Wolf nur zwei Teilnehmer beim Promi-Fischerstechen gegeneinander an.

 

Weiterlesen: Sportholzfäller und Fischerstechen beim Fischerfest

90 Jahre Reservisten„Die Kriegerkameradschaft, wie der Verein in der Gründerzeit genannt wurde, aber auch heute die Soldaten- und Reservistenkameradschaft sahen im Gedanken der Selbsthilfe immer eine Ihrer wichtigsten Aufgaben. Ganz gleich ob es um die Verbesserung der Lebensbedingungen oder auch um die gegenseitige Unterstützung von Kameraden oder deren Hinterbliebene ging", so Bürgermeister und Stabsunteroffizier d.R. der Gebirgsjäger Burkard Losert und nach dem Gottesdienst mit Pater Edmund zum 90-jährigen Jubiläum der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Gramschatz.

 

Weiterlesen: 90 Jahre Reservistenkameradschaft und Fischerfest

Fischerfest 2013 - VorschauAuch 2013 lädt der Vereinsring Gramschatz zum traditionellen Fischerfest nach Gramschatz ein.

Besonderer Anlass ist in diesem Jahr das 90-jährige Bestehen der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Gramschatz und das 30-jährige Bestehen des Anglerverein Gramschatzer Seen e.V.

Wir freuen uns über zahlreiche Gäste aus den umliegenden Ortschaften und begrüßen sie aufs Herzlichste!

Weiterlesen: Gramschatzer Fischerfest: 15. - 16. Juni

Spendenuebergabe Christbaummarkt„In Gramschatz wird Dorfgemeinschaft noch wirklich gelebt, und das nicht nur an Weihnachten. Sie wird über das ganze Jahr gepflegt und das, wie wir heute sehen, nachhaltig", freute sich Bürgermeister Burkard Losert bei der Spendenübergabe des Gramschatzer Vereinsrings.

Zum zweiten Mal fand der Christbaummarkt vergangenes Jahr in der Gramschatzer Pfarrscheune statt und er war wieder ein voller Erfolg. Bis auf drei wurden alle der 250 Bäume unter die Leute gebracht- „Möglich ist die erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung nur durch das Engagement und die gute Zusammenarbeit der zahlreichen Helfer der verschiedenen Gramschatzer Vereine", so der Sprecher des Vereinsrings Alfred Stark.

Weiterlesen: Wenig "Gram", viel "Schatz" in Gramschatz

ChristbaummarktDer dritte Advent in Gramschatz stand dieses Jahr wieder ganz im Zeichen des Christbaummarktes. Um die 250 frischgeschlagene Weihnachtsbäume aus dem Spessart waren im Angebot und der Gramschatzer Vereinsring zeigte sich auch dieses Jahr zufrieden mit dem Zulauf. Selbst Bischof Nikolaus hatte sich mit dem Christkind Punkt 11 Uhr eingefunden und den Markt feierlich eröffnet. Anschließend gab es für die Kinder süße Leckereien.

 

Weiterlesen: Klinikclowns, Nikolaus und 250 Christbäume 

Suchen