Spendenuebergabe - GruppenfotoDie Ortsvereine und Ortsverbände in Gramschatz haben beim letzten Christbaumverkauf am Waldhaus Einsiedel im Dezember letzten Jahres 2500 Euro erwirtschaftet und an vier soziale Einrichtungen in der Region verteilt. „Es ist eine schöne Tradition, dass wir uns nach Abschluss der Christbaumaktion treffen, um das Ergebnis zu verkünden, den Helfern zu danken und die Spendengelder zu übergeben“, begrüßte Alfred Stark vom Vereinsring am 13. Januar 2011 verschiedene Gäste im Sportheim.

Weiterlesen: Spendenübergabe Christbaummarkt am Einsiedel

2010_12_12_christbaummarkt_27„In jedem Jahr, kurz vor der Zeit, da man den Christbaum schmückt und sich aufs Feiern freut, ersteht hier im Wald, seit Jahren bekannt, der ,Gramschatzer Christbaummarkt', so wird er genannt.“ Mit diesen Worten begrüßte das Christkind Vanessa Stark die Gäste im Waldhaus Einsiedel.

Neben vielen Familien waren auch MdL Manfred Ländner, die stellvertretende Landrätin Elisabeth Schäfer, der Würzburger Bürgermeister Adolf Bauer, Rimpars Bürgermeister Burkard Losert und sein Stellvertreter Dirk Wiesner gekommen.

Weiterlesen: Weihnachtsbaumauswahl im Wald

IMG_1686-1Der Advent hat begonnen und damit steht der Gramschatzer Christbaummarkt am Waldhaus Einsiedel kurz bevor. Am 3. Advent, Sonntag, 12. Dezember 2010 ist es in diesem Jahr soweit.
Ab 9 Uhr stehen Nordmanntannen, Fichten und Blaufichten, frisch geschlagen aus der Region zum Verkauf bereit. Nach dem Motto „... aus der Region - für die Region ...“ kommt der Erlös sozialen Einrich-tungen, Initiativen und Organisationen unserer Region zu Gute.

Weiterlesen: Christbäume und mehr am Einsiedel: 3. Advent, 12.12.2010

IMG_2477Ein Höhepunkt des diesjährigen Fischerfestes war wieder das traditionelle Promifischerstechen. Nach einem spannenden Kampf siegte der Rimparer Bürgermeister Burkard Losert gegen seinen Amtskollegen Winfried Strobel aus Hausen. Zuvor scheiterte der stellvertretende Bürgermeister aus Arnstein, Erwin Feser, an Strobel.

Im Stechen von Freiwilligen aus der Bevölkerung holte sich Thomas Thusek aus Veitschöchheim wie schon in den beiden Vorjahren den Pokal. Sein Gegner Tim Schuhmacher, fiel allerdings nur den Bruchteil einer Sekunde vor ihm ins angenehm warme Wasser.

 

Weiterlesen: Fischerfest 2010

2009_fischerfest_vorabVom 12. bis 13. Juni 2010 findet in Gramschatz wieder das traditionelle Fischerfest am Festplatz am See statt. Am Samstag, 12.6. beginnt der Festbetrieb um 16.00 Uhr. Für musikalische Unterhaltung sorgt ab 19.30 Uhr die Musikkapelle Hausen. Gegen 22.30 Uhr startet wieder „See in Flammen“, ein Feuerwerk, gestartet von einem Floss auf dem großen See.

Am Sonntag, 13.6. lädt der Vereinsring Gramschatz ab 10.30 Uhr zum Frühschoppen und anschl. Mittagessen ein.

 

Weiterlesen: Fischerfest vom 12. bis 13. Juni 2010

2009_12_06_christbaum38500 Euro konnten seit dem Jahr 2000 durch den Christbaummarkt des Gramschatzer Vereinsrings an soziale Einrichtungen übergeben werden. Dieses Jahr werden noch einige Euro hinzu kommen, denn der Christbaummarkt war wieder gut besucht. Unter den vielen Gästen konnte Alfred Stark, Sprecher des Vereinsrings, auch Landrat Eberhard Nuss, den stellvertretender Landrat und Mitglied des Landtags Manfred Ländner, den stellvertretenden Würzburger Bürgermeister Dr. Adolf Bauer und den stellvertretenden Rimparer Bürgermeister Dirk Wiesner begrüßen, der ein Kuvert vom Rimparer Bürgermeister überreichte.

Weiterlesen: Christkind, Nikolaus und Tannenbäume

2009_christbaumDer Advent und damit der Gramschatzer Christbaummarkt am Waldhaus Einsiedel stehen kurz bevor. Am 2. Advent, Sonntag, 6.12.2009 ist es in diesem Jahr soweit.

Ab 9 Uhr stehen Nordmanntannen, Fichten und Blaufichten, frisch geschlagen aus der Region zum Verkauf bereit. Der Erlös ist für soziale Einrichtungen im Raum Würzburg bestimmt. In den letzten Jahren konnten bereits rund 38.500 Euro weitergegeben werden und mit Ihrer Hilfe wollen wir auch in diesem Jahr zur Linderung der Not beitragen.

 

Weiterlesen: Christbaummarkt am 2. Advent 2009

Fischerfest 2009Ein Höhepunkt des Gramschatzer Festes war das Fischerstechen zwischen den Bürgermeistern aus Rimpar, Kürnach und Arnstein. Bei gefühlten zehn Grad Wassertemperatur wurde der Promi-Wettkampf ausgetragen, bei dem Rimpars Bürgermeister Burkard Losert, wie schon im vorigen Jahr als Sieger hervorging.

Das Arnsteiner Stadtoberhaupt Linda Plappert-Metz schickte dieses Jahr ihren Stellvertreter Erwin Feser aufs Boot. Er hatte wie auch Kürnachs Bürgermeister Thomas Ebert das Nachsehen und durfte den Fischen im Gramschatzer See guten Tag sagen.

 

Weiterlesen: Fischerfest: Ein siegreicher Bürgermeister Burkard Losert

Fischerfest in Gramschatz 20. - 21.6.2009Vom 20. bis 21. Juni 2009 findet in Gramschatz wieder das traditionelle Fischerfest am Festplatz am See statt.

 

Am Samstag, 20.6. beginnt der Festbetrieb um 16.00 Uhr. Für musikalische Unterhaltung sorgt ab 19.30 Uhr die Musikkapelle Hausen. Gegen 22.30 Uhr startet wieder „See in Flammen“, Feuereffekte, gestartet von einem Floss auf dem großen See. Am Sonntag, 21.6. lädt der Vereinsring Gramschatz ab 10.30 Uhr zum Frühschoppen und anschl. Mittagessen ein.

 

Um 14.00 Uhr startet beim Fischerstechen der Kampf um die Pokale. Höhepunkt ist hierbei ein „Promi-Wettkampf“ zwischen Thomas Eberth, Bürgermeister aus Kürnach, Burkard Losert, Bürgermeister aus Rimpar und dem Arnsteiner Stadtoberhaupt Linda Plappert-Metz.

Weiterlesen: Fischerfest in Gramschatz 20. - 21.6.2009

SpendenübergabeVom Erlös des achten Christbaummarkt des Gramschatzer Vereinsringes konnten wieder stattliche 440,-- € übergeben werden. Zum Erfolg trugen die rund 100 Helfer aus den Gramschatzer Vereinen bei. So sorgte die Feuerwehr für die Verkehrsregelung, die Jugendfeuerwehr unterstützte beim Transport der Bäume zu den Autos der Käufer, der Anglerverein netzte die Bäume ein, DJK, Landjugend und Reservisten sorgten für Essen und Trinken. Am Basar des Frauenbundes konnte man sich mit allerlei Weihnachtlicher Deko eindecken. Mitte Januar war es nun an der Zeit die Spenden zu übergeben.

Weiterlesen: 4400 Euro Spende vom Christbaummarkt übergeben

Suchen