Neue JugendfeuerwehrlerFünf Jungs und ein Mädel sind neu der Jugendfeuerwehr Gramschatz beigetreten. Zu einem Infoabend, zu dem Jugendwart Roland Kömm Mitte November eingeladen hatte, waren zunächst fünf Jugendliche gekommen, um sich aus erster Hand über die Jugendfeuerwehr Gramschatz zu informieren. Den Appell von 1. Kommandant Dirk Wiesner, in ihrem Freundeskreis noch Werbung für die Feuerwehr zu machen, haben sie sofort umgesetzt und so konnten, rechtzeitig zum Christbaummarkt des Vereinsring Gramschatz insgesamt sechs Jugendliche mit ihren Jugendschutzanzügen ausgestattet werden.

Weiterlesen: Sechs auf einen Streich... JF Gramschatz

Zwei Truppfrauen bei der Feuerwerhr GramschatzMit Manuela Heller und Laura Grömling hat die FF Gramschatz zwei neue Truppfrauen in ihren Reihen. Die beiden nahmen am Truppmannlehrgang, Teil 1 der Kreisbrandinspektion Würzburg, Bereich West in Höchberg teil, der dieser Tag zu Ende gegangen ist.

 

Neben 17 Einsatzkräften aus dem Inspektionsbereich West, haben auch 7 aus dem Bereich Nord/Ost teilgenommen. Die Feuerwehranwärter und jungen Feuerwehrler aus Höchberg (6 Teilnehmer), Holzkirchhausen (6), Remlingen (4) und Eisingen (1) (alle Bereich West) und Gerbrunn (5) und Gramschatz (2) (beide Bereich Nord/Ost) haben bei diesem Lehrgang das „kleine Ein-mal-Eins" der Feuerwehr erlernt.

Weiterlesen: Zwei Truppfrauen bei der Feuerwerhr Gramschatz

Einsatz 20.11.2012RETZSTADT / GRAMSCHATZ, LKR. MAIN-SPESSART / WÜRZBURG. Ein toter und ein leicht verletzter Autofahrer sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der Kreisstraße MSP 7 / WÜ 9 ereignet hat. Aus bislang unklarer Ursache waren ein Ford und ein Suzuki frontal zusammengestoßen. Für den Lenker des Suzuki kam jede Hilfe zu spät. Die Kreisstraße war mehrere Stunden komplett gesperrt.

 

Weiterlesen: Einsatz der Feuerwehr: Schwerer Verkehrsunfall

JugendfeuerwehrMöchtest Du gemeinsame Abende mit Gleichaltrigen verbringen, auf Zeltlager fahren, Kontakte zu Jugendlichen aus anderen Ortschaften knüpfen und bist Du an Technik und Feuerwehr interessiert ?

 

Dann komm doch am Samstag, 17. November 2012 um 18.00 Uhr zum Infoabend der Gramschatzer Jugendfeuerwehr!

 

Hier kannst Du alle diese interessanten Aktionen erleben. Natürlich steht die Ausbildung für den Feuerwehrdienst im Mittelpunkt unserer Arbeit, aber es gibt auch viele andere Dinge zu erleben.

 

Haben wir bei Dir Interesse geweckt?

Weiterlesen: Herzliche Einladung … Jugendfeuerwehr Gramschatz …

„Leitstelle Würzburg von Florian Würzburg-Land kommen ..."Neue Sprechfunker für die Feuerwehren des Landkreises Würzburg ausgebildet – Zwei Sprechfunker für die FF Gramschatz

 

Woher weiß eigentlich die Feuerwehr wo es brennt oder wo ein Unfall passiert ist? Wie weiß die Sirene wann sie die Wehrleute alarmieren muss? Und warum kann der Piepser sprechen? All diese selbstverständlichen Dinge des Feuerwehralltages wurden den Teilnehmern am Funklehrgang näher erläutert. Außerdem lernten sie wie man richtig funkt, dass Feuerwehren sich untereinander auch verstehen können.

Weiterlesen: „Leitstelle Würzburg von Florian Würzburg-Land kommen..."

BauplanmappenMitte September konnten die vom Architekten fertiggestellten Bauplanmappen den Nachbarn zur Unterschrift vorgelegt werden. Seit der 39. Kalenderwoche sind die Pläne nun zur Genehmigung im Landratsamt. Parallel wird der Förderantrag an die Regierung von Unterfranken und die ersten Ausschreibungen vorbereitet.

 

Noch lasse ich mir meinen Optmismus nicht nehmen, dass es noch in diesem Jahr mit dem Bau losgehen kann.

FeuerloescherEinen Feuerlöscher hat fast jeder Haushalt, benutzen musste ihn glücklicherweise noch kaum jemand. Doch was ist, wenn man ihn tatsächlich braucht?

 

Wie ein Feuerlöscher in Betrieb genommen wird, welche Arten von Feuerlöschern es gibt und was zu beachten ist, erfahren Sie bei einer Kurzvorführung der Freiw. Feuerwehr Gramschatz am Mittwoch, 19. September 2012 um 19.30 Uhr am Festplatz, Gramschatz

 

Weiterlesen: Feuerlöscher – Wie geht das? (Fotos!)

Einsatz OchsengrundZu einem Verkehrsunfall wurde die Freiw. Feuerwehr Gramschatz gemeinsam mit der FF Rimpar, FF Güntersleben und FF Hausen (HVO) am Montag, 3. September gegen 7.15 Uhr gerufen.

Die Einsatzmeldung, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei, stellte sich glücklicherweise als nicht zutreffend heraus. Engagierte Ersthelfer, die als erstes an der Einsatzstelle eintrafen, konnten den Fahrer des PKW's leicht verletzt aus dem Fahrzeug befreien.

 

Weiterlesen: Einsatz: PKW gegen Baum geprallt

WundversorgungKleine Wunden richtig versorgen - Damit aus kleinen Verletzungen nicht große Infektionsherde werden

 

Sommer ist toll. Das ist die Zeit, um zu grillen, zu schwimmen, zu wandern. Es ist aber auch die Zeit der kleinen Verletzungen. Da verbrennt man sich am Grill oder schürft sich am Schwimmbeckenrand den Arm auf. Damit kleine Wunden ohne Komplikationen und Narben verheilen, sollte man einige einfache Regeln beachten, sagt Chefredakteur Dr. Andreas Baum vom Apothekenmagazin Diabetes Ratgeber

 

 

Weiterlesen: Kleine Wunden richtig versorgen

Im Juli wurde in Eigenleistung die Dachrinne am Anwesen eines Nachbarn erneuert.

 

Mit den direkt betroffenen Nachbarn wurden weitere Gespräche zur Gestaltung der Grenze geführt.

 

In einem Planungsgespräch mit dem Planungsteam und Bgm. Burkard Losert wurden die nächsten Schritte besprochen.

 

Nachdem die Planung etwas ins Stocken geraden war, wurde in einer kurzfristigen Besprechung Anfang August mit Bgm. Burkard Losert, Kdt. Dirk Wiesner, Kdt. Theo Eschenbacher und einem Architekten die nächsten Schritte für eine komplette Baueingabeplanung, Vorbereitung des Förderantrags, Werkpläne und Vorbereitung erster Ausschreibungen auf den Weg gebracht.

 

Ziel ist es derzeit, im Oktober mit dem Bau beginnen zu können.

 

Mal sehen, ob's klappt ....

 

 

 

Suchen